Montag, 18. Mai 2015

-42-
Habt ihr euch mittlerweile mal umgeschaut? Ob im Bus, auf der Straße oder im Zug, egal wo. Man sieht überall nur Leute mit ihrem Smartphone in der Hand. Beschäftigt damit irgendwelche Spiele zu spielen oder auf irgendeine Nachricht von jemanden zu antworten, einige wenige nutzen das Smartphone tatsächlich sogar zum telefonieren. Früher war das alles noch anders, früher als es diese fortgeschrittene Technik noch nicht gab. Erinnert ihr euch noch an die Zeit, wo man zu dem Haus seines Freundes gelaufen ist um dort zu klingen und dann die Eltern zu fragen ob euer Freund da ist? Die Zeit wo man sich noch in der Schule mit anderen Leuten verabredet hat, die Zeit wo man tatsächlich mal das Festnetztelefon benutzt hat um einen Freund anzurufen? Ich vermisse diese Zeit. In meinen Augen wäre die Welt besser ohne Smartphones. Was würden die Menschen heute ganz ohne Technik wohl machen? Würden sie tatsächlich auf die Idee kommen und ihr Haus verlassen?
Ich weiß es nicht. Ein hoch auf die Technik von heute, oder auch nicht.

Montag, 4. Mai 2015

-41-
Ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Hatte viel zu tun und wenig Zeit. Bin immer noch voll im Stress, versuche trotzdem wieder ab und zu was von mir hören zu lassen.

Donnerstag, 5. März 2015

-40-
An manchen Liedern hängen Erinnerungen. Das Lied kann so schön oder brutal sein wie es will. Die Erinnerungen hängen mit dem Lied zusammen und mit einem Erlebnis. Jedes mal wenn man das Lied hört erinnert man sich. Wenn man schöne Erinnerungen an das Erlebnis hat, bei dem das Lied gespielt wurde, sei es ein auf einem Konzert, erinnert man sich gerne. Man hört das Lied erinnert sich und ist einfach nur glücklich.

Donnerstag, 26. Februar 2015

-39-
Endlich geschafft, endlich habe ich alles hinter mir und kann mich wieder auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren. Für mich heißt es jetzt erstmal Motorrad drosseln, anmelden und dann einfach nur durch die Gegend fahren. Sich frei fühlen und einfach leben.
-38-
Ich habe es nun fast geschafft. Meine letzte Klausur schreibe ich morgen, bzw. Heute. Das Studium verläuft bis jetzt genau so wie ich es mir nicht vorgestellt habe. Ich tu zu wenig, ich hoffe es reicht zum Bestehen. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen gute Noten zu schreiben, doch irgendwie wollte meine Motivation da nicht mitspielen. Ich hoffe das nächste Semester wird besser.

Sonntag, 8. Februar 2015

-37-
Morgen ist es soweit, die erste Klausur. 8 Uhr morgens muss ich da sein, dass heißt um 7.45 Uhr muss ich losfahren. 8 Stunden Zeit bleiben mir noch ungefähr zum lernen, wenn ich nicht schlafe. Bis jetzt hab ich noch nicht gelernt, also muss ich wohl eine Nachtschicht einlegen. Vielleicht ist es nicht die beste Möglichkeit zu lernen ohne zu schlafen, aber es ist besser als nicht zu lernen oder? Warten wir ab und schauen wir was draus wird.

Dienstag, 3. Februar 2015

-36-
Zeit ist relativ. Wenn man Zeit braucht hat man keine und sie rennt einen davon und wenn man zuviel Zeit hat was man manchmal nicht so recht was man damit anstellen soll. Aber wenn wir es genau betrachten ist Zeit doch das wertvollste was wir haben oder? Wenn man Zeit hat kann man alles damit anstellen, vielleicht sind wir manchmal nur zu faul dazu. Wir sollten uns klar machen, dass es das schoenste Geschenk ist wenn uns jemand seine Zeit schenkt.